6. und da ist er der letze Arbeitstag...

15März2014

 

Wow nun ist er doch tatsächlich da mein letzter Arbeitstag.... Ich bin nun doch schon ganz schön traurig meine Sachen so langsam zu packen. Naja alles gute geht irgendwann vorbei oder wie war das? 

Ersteinmal zu meinen letzten Wochen in der wunderschönen Stadt Melbourne! Meiner Meinung nach ist Melbourne die schönste Stadt Australiens und hat den Titel der lebenswertesten Stadt der Welt auf jeden fall verdient!:)

1. Ende Februar stand die ganze Stadt einen Tag bzw. eher die Nacht lang unter dem Motto "light up the night". Es war White night in Melbourne eine große Attraktion wo Künstler überall in der Stadt ihre Kunstwerke in Form von Farbprojektionen zeigen! Wir haben auch an einen Event teilgenommen, nämlich dem Neon Run! Es hat riesen Spaß gemacht sich den Tag über mit Neon farben anzumalen und dann Abends bei Anbruch der Dunkelheit einen 5km Lauf mitzulaufen, Bei dem Lauf ging es nicht um Schnelligkeit oder so sondern um Spaß, nach jedem km war eine kleine Bühne aufgebaut mit Musik!                               Den Sonntag nutzen wir dann zur Regenerierung in den Hot Springs auf der Mornington Penisula, wo wir bei gutem Wetter entspannten und uns sogar ein wenig sonnten!:)

2. Am Wochenende danach war nicht allzu viel geplant, so kam am Freitag Abend Harrys Tante vorbei um sich von mir zu verabschieden! Oha nun geht es ehrlich zu ende :O  Samstags abends dachten Janne und ich ok wir gehen jetzt ins berühmte Crown Casino und erzocken uns 1 Millionen $. Der Plan stand so weit so gut, an der Umsetzung haderte es leider, wir gingen beide mit -25$ aus dem Abend raus, aber als wir dann mit einem Kerl Sprachen, der 800$ verzockt hatte fühlten wir uns doch wieder gut!:)

3. Nun war es da, das Wochenende auf das ich mich schon ewig gefreut hatte!:)))) Freitag begaben wir uns ins Hofbräuhaus- ja Melbourne hat doch tatsächlich ein echt Münchener Hofbräuhaus. Es lag irgendwie unpassend in Chinatown. Naja egal es war ein sehr amüsanter Abend mit Weißwurst, einem Radler und dem deutschen Prosit von einer Lifeband :D erinnerte zwischenzeitlich doch sehr an das Deutsche Hofbräuhaus. Als jedoch der "jodel-Wettbewerb" anfing und eine Japanerin jodelte konnten wir uns vor lachen nicht mehr halten.                                                                                                Sonntag war das lang ersehnte Future Music Festival. Bei bestem Wetter und einem Weltklasse Line up verbrachten wir den kompletten Tag tanzend, singend und lachend. Es war der Wahnsinn und jeden einzelnen Cent wert!!

4. Nun ist doch tatsächlich meine letzte Arbeitswoche angebrochen! Dienstag Abend machten Judith und ich uns auf den Weg um Steffi vom Flughafen abzuholen, nun sind wir alle vereint und mehr als fertig zum Reisen!                                                                      Mittwoch Abend war mein letztes Fußballspiel- was wir grandios gewonnen haben. Nach deutscher Sitte habe ich natürlich einen Kasten Becks spendiert und mich bedankt! Nachdem wir das Bier getrunken hatten war ich doch echt traurig mich von all den Lieben zu verabschieden- ich musste versprechen egal wann ich wieder nach Melbourne komme ein Spiel zu spielen. Und das werde ich auch mit Sicherheit tuen!                                      Morgen kommt ein letztes Melbourne-Highlight - die Formel 1:) 

Wahrscheinlich werde ich mich nun nicht mehr melden vom Reisen! Danke das ihr meinen Blog gelesen haben und ich freue mich euch alle bald wiederzusehen!!!!

 

Cheers,  Svenja :)))))  

5.

16Feb2014

Im letzten Monat hab ich so einiges erlebt...

1. Australien Open- wir haben uns gedacht, wenn so ein riesen Sportereignis schon einmal bei uns in der Stadt ist dann gehen wir da auch hin! Es ist ein riesen Gelände mit ganz vielen verschiedenen Plätzen (wir durften mit unserem Groundpass leider nicht in die zwei großen Arenen, aber auch die Kleinen waren super :)). Man kann dort nun auch nicht nur Tennis schauen sondern auch essen und trinken und da ist so eine Art -Schoppingplatz- aufgebaut wo man von den ganzen Sponsoren Sachen testen, anschauen etc. kann.

2. Australiaday- Avicii - Am Australiaday ist es typisch ein BBQ zu machen und einen Radiosender, wo man einen Monat vorher sich Musik für den Tag wünschen kann, zu hören und natürlich auch das ein oder andere Glas zu trinken. Wir haben kein BBQ gemacht, denn wir hatten Karten für das Avicii Konzert! Es war der Wahnsinn und bestimmt die Beste Party am ganzen Tag :) Am Ende gab es sogar noch ein Feuerwerk!

3. Great Ocean Road - Die Great Ocean Road ist eine Küstenstraße die hier in Melbourne anfängt und bis nach Adelaide durchgeht, sie soll wunderschön sein (-was ich nun auch definitv bestätigen kann!!!) also packten wir zu 5. unsere Backpacker oder eben Trollis und mieteten uns einen Van und machten uns auf den Weg. Erste Station Van abholen. Wenn ich sage der Van war ein Alptraum wäre das noch untertrieben, aber gut da mussten wir dann durch. Es war eben ein richtiges Abenteuer mit viel Spaß. Ich bin nun auch zum ersten Mal im Linksverkehr Auto gefahren und ich muss sagen es ist gar nicht so schlimm wie man denkt! Die Great Ocean Road ist wirklich der Wahnsinn wunderschöne Natur - Wasserfälle, Regenwälder, eine Koalastraße und tolle Strände. Am dritten Tag haben wir noch einen Abstecher in die Grampians gemacht- erster Schock die Feuer Warnungsschilder standen alle auf : TOTAL FIRE BAN, also hab ich doch direkt mal meinen Gastpapi angerufen und gefragt ob wir sicher sind und ja waren wir! Schade ist nur das wir wegen der Buschbrände nicht viel machen konnten in den Grampians.

Der große Schock kam erst auf dem Weg nach Hause nach Melbourne. Wir haben schon auf dem Highway die riesigen Rauchwolken gesehen, was uns allen echt Angst machte. Ich war zum Glück nie in Gefahr, weil ich ja in der Stadt wohne aber alle von außerhalb haben schon einiges mitgemacht. Es war quasi ein echtes australisches Erlebnis aber nichtsdestotrotz muss das nicht nochmal passieren! 

Ich habe jetzt noch einen Monat arbeiten vor mir - Mensch die Zeit rennt einfach nur! Aber ich freue mich sehr auf meine Reise danach!:)

Ayers Rock - Cairns - die ganze East Coast runter nach Melbourne - und dann habt ihr mich alle wieder an der Backe :D

 

  

4. Monat

05Jan2014

Soo ihr Lieben nun habe ich wirklich Bergfest! 

Im letzten Monat ist ganz schön viel passiert, denn es war ja Dezember also auch hier Weihnachten und Neujahr!

Weihnachten haben wir in Wollongon verbracht (Vor-Stadt von Sydney) mit der ganzen Familie von meiner Gastmama! Hier in Australien wird nicht am 24. gefeiert sondern am 25. , also hatte ich am 24. frei und konnte Julia zu ihrem Geburtstag in Sydney besuchen fahren! Wir haben also unser deutsches Weihnachten am Strand verbracht!:)                                  Am 25. wird hier erst einmal morgens lecker gefrühstückt, danach werden Geschenke aufgemacht, dann gibt es das riesen Weihnachtsessen und es werden Spiele gespielt (zumindestens bei meiner Gastfamilie :) ) Es war ein echt schöner Tag, obwohl das Wetter sehr scheiße war, und sogar das Christkind hat an mich gedacht, denn ich hab ein Paket von Mama und Mareike bekommen!!:) Ach und Santa hat auch an mich gedacht:)

An meinem Geburtstag bin ich ersteinmal bei nahezu 30° am Strand gewesen und abends dann nach Sydney gefahren um mit Julia, Juliane und Eva zu feiern!

Die nächste Woche habe ich nun in Sydney verbracht, viel unternommen und ganz viel Spaß gehabt!

Ein besonderes Highlight war natürlich Silvester! Das Feuerwerk war der Wahnsinn ( 12 Minuten- für jeden MOnat eine Minute)! Wir haben uns schon früh auf den Weg gemacht um einen guten Platz zu haben, gepicknickt und gequatscht bis um 9.00 Uhr das erste Feuerwerk anfing, dann haben wir wieder gewartet und dann kam das neue Jahr doch schneller als wir dachten! Nach dem Feuerwerk haben wir uns auf den Weg zur White Boat Party gemacht, die bis in die frühen Morgenstunden ging. Es war ein echt unglaublicher Abend!:)

Am Donnerstag ging es nun "nach Hause", jedoch nicht alleine :) Julia hat noch ein paar Tage mit mir hier verbracht und sich mal angeschaut wie ich so Lebe!:)

Soviel für jetzt!

Ich wünsche euch allen ein Frohes Neues Jahr!:)             

3. Monat - Halbzeit

05Dez2013

Hallo liebe Leute:)

Mittlerweile ist schon fast Halbzeit vom Arbeiten und das heißt, dass ich auch so langsam meine Pläne fürs Reisen nach dem Arbeiten gemacht habe!

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!:)))

Im letzen Monat ist gar nicht so viel passiert... Ich hab ein paar Daytrips gemacht und Sabrina ist mich für ein Wochenende aus Perth zu besuchen gekommen!

Zwischendurch hatten wir jetzt langsam auch mal australisches Wetter, d.h. 36° was schon echt heiß ist :D

Die Weihnachtszeit fängt auch hier langsam an und ich muss sagen es passt einfach nicht! Alles hat irgendwie keinen Sinn - Die Schneedeko/ Weihnachtsdeko, die Weihnachtslieder etc.- !! Meinen ersten Advent habe ich somit auch am Strand verbracht!:D

Vorher sind Theresa und ich einen deutschen (!) Weihnachtsmarkt besuchen gegangen der in einer deutschen Schule war! Dort haben echt fast alle Deutsch gesprochen und man konnte ein bisschen Weihnachtsdeko kaufen, Plätzchen und Glühwein- der leider leer war als wir ankamen (wie enttäuschend)!

Bald geht es schon los Weihnachten in Wollongong (nähe Sydney) zu feiern  und danach hab ich netterweise frei bekommen und kann somit auch Silvester in Sydney feiern!!:))

2. Monat

08Nov2013

Schon der 2. Monat ist um, wenn ich so zurück denke ging das ganz schön schnell! 

4 Monate arbeiten to go und dann gehts endlich los Australien entdecken!:)

Das mit dem sparen hört sich leichter an als es hier ist -leider! Aber dafür erlebe ich echt geile Sachen!

Letzte Woche Samstag haben wir uns ein Auto gemietet und sind zum Wilsons Promotory National Park gefahren!:) 5 Weiber in einem Golf, dass kann nur gut werden! Es war tatsächlich unglaublich schön! Der eine Strand hat gequietscht, wenn man über ihn drüber läuft und er war weiß wie Schnee, wie im Paradies! Gewandert sind wir auch 2,6 km den Berg hoch, hört sich nicht so irre viel an aber nach der Hälfte dachte ich ich muss abbrechen! Oben angekommen waren alle Strapazen vergessen, denn der Blick war atemberaubend! Auf die Suche nach freirumlaufenden Wombats haben wir uns auch gemacht, weil es hieß es gibt tausende dort :D - wir haben leider nur eins gesehen an dem wir beinahe sogar vorbeigelaufen wären! Gestreichelt haben wir ahnungslosen Touristen das Tier auch, zum Glück haben wir alle noch all unsere Finger! Kann ja keiner ahnen das so etwas süßes einen normalerweise beißt!

Dann war diese Woche ein riesen Highlight hier in Melbourne - der Melbourne Cup -Horserace Carnival! Ist ein bisschen wie wenn in Albachten Schützenfest ist, nur halt viel größer! 

Wir Mädels haben uns natürlich schick gemacht ( wie im Fernsehen! 1. Kleid 2. hohe Schuhe und 3. gaaaanz wichtig Hut, Faszinator oder Blume ins Haar), eine Karte gekauft ( die schon ein halbes Vermögen gekostet hat) und sind hin!:)   Gewettet auf ein Pferd haben wir auch! Erstmal nur beim Main Race und dann bei den letzten beiden auch noch, denn dieses Mitfiebern macht irre Spaß:)

    

Lets go to the beach...

21Okt2013

Endlich mal gutes Wetter hier !:) Zeit sich den Strand mal anzuschauen...   

Adelaide

13Okt2013

Diese Woche habe ich nicht so richtig viel gearbeitet!:)

Am Dienstag ist Harry 1 Jahr alt geworden und seine Freunde von der Mutterkindgruppe sind vorbei gekommen um eine kleine Party zu feiern!:)

Mittwoch morgen ging es dann los nach Adelaide! Wir mussten total früh aufstehen um zu unserem Flug zu kommen und dann hatte der ersteinmal 3 Stunden Verspätung aber mit so einer Quantas Business Club Karte lässt sich sowas bei Essen und Trinken for free aushalten!:)

Endlich in Adelaide angekommen staunte ich nicht schlecht bei dem Haus von Sallys Eltern!:) WOW das Anwesen ist riesig! Der Blick von meinem Zimmer war der hammer, ich konnte im Bett liegen und über Adelaide schauen, denn das Haus liegt auf einem Hügel hinter Adelaide!:) Ich habe in meiner Zeit dann auch mal 4 wildlebende Kangaroos gesehen und Gott sei dank nicht eine Spinne!:) In den 4 Tagen wo wir da waren haben wir 3 mal Barbecue ("Barbie") gemacht- ja ich glaube jetzt bin ich angekommen --sehr Australisch!

Am Mittwoch waren es 34°, sah zwar nicht so aus, aber es war total warm. Ich hab mich dann am Strand mit Karen (:))!) und Sophia getroffen und Karen und ich sind dann auch ins Meer gegangen - war ein bisschen wie die Nordsee- irre kalt!

Donnerstag hat es leider den ganzen Tag geregnet also hab ich ein bisschen rumgegammelt und relaxt!

Freitag war ein richtig schöner Tag! Morgens sind Evan und ich in den Cleland wildlife parc gefahren! Ich konnte Kangaroos füttern und Fotos mit einem Koala machen, das war echt cool, denn die Kangaroos sind da frei rumgelaufen!

Nachmittags sind wir mit Evans Schwester ihrem Freund, Anthony und wir 4 zu erst einer und dann noch einer Wein Verkostung gefahren! Das Wetter war super und der Blick war wunderschön, und ja der Wein war auch gut!

Samstag war Harrys großer Tag! Wir haben eine Riesen Geburtstag-Mickey-Mouse-Party gefeiert!:)

    

erster Monat

07Okt2013

So schnell vergeht die Zeit... nun ist mein erster Monat weg von zuhause schon um!

Diese Woche bin ich das erste Mal mit Evan zum Fußball gegangen :) Ich spiele jetzt in einem mixed-team indoor soccer in einer Saison mit, Training gibt es nicht nur einmal die Woche Spiel und ich war echt nervös vor meinem ersten Spiel!                                               Ich hab die Nummer 10 (Zwinkernd) bekommen und musste direkt komplett durchspielen okay 2x 20 Minuten ist in Ordnung aber das ist mehr als ich sonst immer gespielt habe in der Halle!    Ich hab die Vorlage für ein Tor gemacht und eins geschossen - ebenfalls mehr als in den letzten Jahren meiner ERFOLGREICHEN Karriere- man sieht also das Niveau ist nicht sehr hoch! Aber egal es hat echt Spaß gemacht!:)

Am Freitagabend haben Steffi, Judith und ich uns bei mir fertig gemacht noch n Gläschen Wein mit Evan und Sally getrunken und sind feiern gegangen mit noch anderen Au pairs! Der Club war in dem berühmten Crown Casino hier in Melbourne und war im 23 Stock! Der Ausblick war der Hammer!! Der Club war ebenfalls total geil- abgesehen davon das wir die einzigen Mädels mit Jeans an waren :D alle anderen waren mehr oder weniger angezogen! (Eher weniger als mehr). In diesem Club gibt es den teuersten Cocktail der Welt....-ratet einmal-

Er kostet 12500$ !!!:O

Samstag haben wir uns in der Stadt noch mit Lucia getroffen und sind auf das Eureka Skydeck gegangen! WOW ist Melbourne groß!                                                                Der Aufzug hoch in den 88 Stock ging echt schnell, so dass einem oben doch schon schummerig war. WIr haben uns perfekte Sitzplätze gesucht für den Sonnenuntergang auf den wir jedoch gefühlte Jahre warten mussten :D und als er da war war er auch nicht so irre spektakulär.

Am Sonntag sind wir Schoppen gegangen im Doncaster Schopping Center und anstatt dass ich mir schöne Sommersachen kaufe, musste ich Geld in einen dicken fetten Fleece Pullover investieren! Ich friere immernoch...

Heute hab ich mit Steffi einen deutschen Mamorkuchen für Harrys 1 (!) Geburtstag gebacken morgen und gekocht haben wir auch- Schnitzel und Brot uuuund deutsches Bier gab es zum Abendbrot!

Ab Mittwoch bin ich erst einmal für ein paar Tage in Adelaide bei den Familien von Sally und Evan! Und in Adelaide wird es Mittwoch endlcih mal warm 34°!:))

 

            

Woche 2

29Sept2013

Die Woche verging mit mehr oder weniger schönen Ereignissen... Harry hat die Grippe gehabt und so habe ich auch einen Australischen Arzt mal gesehen... Harry ging es nach 2 Tagen aber wieder gut! 

Auf mein wohlverdientes Wochenede hab ich mich, aber sehr gefreut diese Woche!

Und es stand auch viel an! 

Freitag hab ich mich mit Judith in der Stadt getroffen und wir wollten das Melbourner Nachtleben auskuntschaften! Also waren wir auf der Suche nach einem schönen Pub zum vortrinken um danach in den CQ- Club zu gehen.... erstes Problem wo ist der CQclub :D nachdem meine App auf dem Iphone sagte wir stehen direkt davor aber da kein Club war bzw. nur eine bar voll von Asiaten (die hier wirklich überall sind!) gingen wir zurück zu dem Pub aus dem gute Musik kam... drinnen angekommen trauten wir unseren Augen kaum :D Alles voller Oktoberfestdeko! Herzlichen Willkommen stand auf Erdinger-Weißbier-Plakaten! 

Judith und ich haben es tatsächlich geschafft ohne es zu wollen einen Deutschen Pub zu finden :D und das Münchener Hofbräuhaus gibt es hier nebenbei auch in Melbourne!

Total nassgeregnet haben wir durch Zufall den Cq club gefunden, aber klitschnass hatten wir keine Lust mehr. 

Zuhause bei Judith angekommen haben wir uns Tee gemacht und Tim-Tams (die wohl geilsten Schokokekse der Welt) gegessen und gequatscht!:D

Morgens mussten wir leider so irre früh aufstehen, weil Judith am Arsch der Welt wohnt!:D

In der Stadt angekommen war ein großer Tag für ganz Melbourne! AUSTRALIEN FOOTBALL FINALS! also wenn ihr mal nichts zutun habt schaut euch so ein Spiel an :D es ist total lustig und nicht zu vergleichen zu Deutschen Fußball! Die Spieler sind harte Typen die sich durchgehend umhauen^^ in Germany hätte sicher jeder Spieler geweint!

Wir trafen uns also am Federation Square mit vielen andern Au Pairs und schauten uns das Spiel (Melbourne Hawks against Perth Dockers) auf der Leinwand an!

Melbourne hat natürlich gewonnen :D

Ich hab mich mit einer Deutschen unterhalten und wir haben festgestellt wir kommen beide aus einem Kaff in Münster :D Hiltrup und Albachten :D

Was ein Zufall, die Welt kann so klein sein!

Erste Woche

22Sept2013

Meine erste Arbeitswoche hab ich gut überstanden :) und der Kleine hat mich auch schon in sein Herz geschlossen :)))

Die Stadt ist riesig! Ich hab mich da vollkommen verloren drin gefühlt :D aber ich denke mal das wird mit der Zeit besser :)

Heute waren wir im Zoo hier! Zoos in Australien sind viiiiel schöner als in Deutschland! Und es gibt so geile Tiere! Ich möchte unbedingt ein Wombat oder einen Koala haben :D!!!

Das Wetter war die ganze Woche nicht so richtig geil... nur so 15° aber die fühlen sich hier wie zuhause 5 an :D  Ich hab zwischendurch also ganz schön gefroren, weil eine große Menge an warmen Pullovern habe ich nicht dabei! Kann ja keiner mit rechnen, dass es am anderen Ende der Welt auch kalt sein kann!

...Ach Mami warst du nicht sogar die, die gesagt hat : "Pack nicht so viele Socken ein, die brauchst du nicht!:D" ich bin sehr froh über meine zwei paar Kuschelsocken!

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.